Die Kollektion Sentis vereint zeitgenössisches Design mit traditionellem Kunsthandwerk und schafft Trachten. Produziert und entwickelt wird ausschliesslich in der Region rund um Appenzell, St.Gallen und Thurgau. Ein innovatives Textilprojekt, das die jahrhundertealte Tradition des Ostschweizer Textilhandwerks von den Leinenwebereien bis zur Stickereiblüte aufgreift und dabei ein neues Modelabel kreiert.

sentis.ch

Werbespot Yak-e

August 2010 - Film

Bei dieser zweiten Runde starteten wir mit einer Jahreszeiten-Übergangs-Jacke – die «Yak-e».
Als Kommunikationsmassnahme produzierten wir einen Werbespot für Kino und Fernsehen.

Kollektion Yak-e

August 2010 - Fotografie, Werbemittel

Nach dem grossen Überschwang mit der ersten Sentis Kollektion, welche als Kulturexperiment im Jahr 2008 entwickelt und umgesetzt worden war, startete Sentis 2010 in die unerwartete zweite Runde, denn der Erlös motivierte uns für mehr. Anstatt nun aber jährlich eine gesamte Kollektion zu entwickeln und zu produzieren, entschied sich die Sentis AG ab dieser zweiten Runde jährlich eine exklusive «Ein-Produkt-Kollektion» zu lancieren.

Wir waren wieder für das Gesamtpaket mit dabei und sind verantwortlich für die Produktentwicklung, Kommunikation und das Fotoshooting.

Guerilla Marktstand

November 2009 - Werbemittel

Für die Kommunikation standen nur sehr knappe Mittel zur Verfügung, darum setzten wir neben einem Plakatflyer auf ein einziges Pferd: den Sentis Marktstand.

Wir wussten, dass die Sentis Kollektion einzig für sechs Verkaufswochen präsent sein sollte. Hätten wir Sentis in einem bestehenden Ladenlokal in der Stadt temporär genutzt, wäre ein faler Nachgeschmack geblieben. Denn die Öffentlichkeit wäre davon ausgegangen, dass das Projekt gescheitert sei. Doch ein Marktstand erzählt selbstredend, dass es sich um eine Aktion handelt. Zusammen mit dem St.Galler Architekten Markus Bachmann gestalteten wir den ersten hydraulischen Marktstand. Platziert haben wir diesen an einem nie genutzten, aber hoch frequentierten Unort mitten in der Stadt. Heute ist dieser als Aussencafé genutzt.

Mit den Kommunikationsmassnahmen und dem Corporate Design waren wir 2009 für den Design Preis Schweiz nominiert.

Kollektion Eine Tracht von heute

Mit Sentis ging unsere Agentur als Siegerin eines Ideenwettbewerb hervor. Wir waren verantwortlich für die Projektinhalte sowie die Kommunikations- und Gestaltungsarbeiten. Ziel war die Promotion und Vermittlung aktueller «Volkskultur» an eine möglichst breite Öffentlichkeit.

Sentis ist ein kulturell motiviertes Experiment und der Versuch, eine ganze Region für ein innovatives Produkt zu vereinen, auf der Grundlage einer Jahrhunderte alten Tradition. Die Modekollektion verbindet junges Design mit traditionellem Kunsthandwerk und schafft zeitgenössische Trachten.

Imagefotografie: Claudia Knöpfel und Stefan Indlekofer