Reckhaus ist ein Familienunternehmen und seit mehr als 50 Jahren auf die Insektenbekämpfung spezialisiert. Dr. H.-D. Reckhaus und Arne Kraeft-Reckhaus führen das Unternehmen heute in zweiter Generation und brechen mit uns aus der ursprünglichen Idee der Insektenvernichtung aus, um Insekten zu retten.

insect-respect.org reckhaus.com

Messe BioFach

Februar 2020 - Messe & Ausstellung

INSECT RESPECT® stellte auch im 2020 an der BioFach aus - diesmal konsequent, ganz ohne Standpersonal. Insekten zu retten heisst «Handeln - und nicht rumstehen». Deshalb glänzte der Messestand voller Abwesenheit und Schlichtheit.

Wir stehen hier nicht Rum. Wir handeln.

Messe BioFach

Februar 2019 - Messe & Ausstellung

INSECT RESPECT® lädt auch 2019 zum Umdenken ein und regte die BioFach-Besucherinnen und -Besucher wieder zu einem Perspektivwechsel an: Im Spiegel ergibt alles wieder einen Sinn! Am Messestand standen die Besucherinnen und Besucher mittels riesiger Spiegelinstallation alle Kopf. Der Umkehrspiegel ermunterte dazu, bekannte Themen aus neuen Blickwinkeln zu betrachten und so zu neuen Ideen und Lösungen zu gelangen.

Zum vierten Mal in Folge durften wir den Messestand für INSECT RESPECT® konzipieren, gestalten und umsetzen.

Im Spiegel ergibt alles wieder einen Sinn! Am Messestand standen die Besucherinnen und Besucher mittels riesiger Spiegelinstallation alle Kopf.

Messe BioFach

Auch dieses Jahr war «Umdenken» das Thema. An der BioFach 2018 präsentierten sich 3000 grüne Fliegen-Pins in einer vertrauten und doch abstrakten weissen Wohnwelt. Mit jedem grünen Anstecker investiert INSECT RESPECT® einen Euro in die Insektenförderung durch die Anlage eines insektenfreundlichen Lebensraums. Mit der auffälligen grünen Fliege an der Kleidung setzten die Besucherinnen und Besucher ein Zeichen an der Messe und trugen die Botschaft «Insekten Sorge tragen» hinaus in die Welt. Mehr als 1000 Pins wurden abgegeben und getragen.

Ein reger benutzter Fotohintergrund – 3000 grüne Stubenfliegen im Wohnzimmer.

Messe BioFach

März 2017 - Messe & Ausstellung

Wie im 2016 entwickelten wir in diesem Jahr wieder den Auftritt auf der BioFach Messe in Nürnberg für das Label INSECT RESPECT®. Auch dieses Mal regte der Messestand zum Umdenken an und war ein Erfolg für die Firma Dr. Reckhaus. Dafür scannten und vergrösserten wir Alltagsgegenstände eines Esstischs und ermöglichten so den Besuchern die Perspektive eines Insekts einzunehmen.

Verpackung Dr.Reckhaus

September 2016 - Werbemittel

Der renommierte Wettbewerb «Red Dot Award» hat sich weltweit als Qualitätssiegel für gute Gestaltung etabliert. Designer und Unternehmen aus insgesamt 46 Nationen nahmen in diesem Jahr teil. In mehrtägigen Sitzungen bewerteten die 26 Experten der Jury jede einzelne Einreichung live und vor Ort im hauseigenen Museum. Kurzum: Eine Freude und Ehre, die uns mit dieser Auszeichnung zuteil wird.

Das Sieger-Produkt, die «Dr.Reckhaus Fliegen-Scheibe», steht für Insektenschutzmittel im Innenraum mit höchsten ökologischen Ansprüchen: Vermeidung von Biozid-Einsatz und Ausgleich der getöteten Lebewesen über das Gütesiegel INSECT RESPECT®, dem weltweit ersten Ansatz bekämpfungsneutraler Insektizide. Durch das Design der Verpackung wollten wir das Bewusstsein für dieses Thema beim Verbraucher schärfen.

Das Verpackungsdesign wurde im 2016 mit dem Red Dot Award ausgezeichnet.

Messe BioFach

Februar 2016 - Messe & Ausstellung

Für den Auftritt auf der Messe BioFach in Nürnberg erarbeiteten wir für das Label INSECT RESPECT® einen Messestand der zum Umdenken anregt. Die Besucher standen – wie eine Fliege – im Raum auf dem Kopf. Der Stand stiess auf unglaublich gutes Feedback, ein voller Erfolg für Dr. Reckhaus und sein Team.

AR-Ausstellung

Das Prinzip von INSECT RESPECT® ist denkbar einfach. Ein Produkt wie beispielsweise die Dr. Reckhaus Fliegenscheibe tötet Insekten, welche anschliessend im Ökosystem fehlen. Für diesen Verlust wird mit der Errichtung von insektenfreundlichen Flachdachbegrünungen ein Ausgleich geschaffen.

Zur Eröffnung der ersten Schweizer Ausgleichsfläche in Gais (AI) entwickelten wir eine modulare Ausstellung mit Augmented Reality Anwendung, welche zahlreiche Fakten rund um INSECT RESPECT® spielerisch näher bringt.

Fotos: Tobias Siebrecht

Kurzfilm Kleine Riesen

März 2014 - Film, Text & Redaktion

Für das Gütesiegel INSECT RESPECT® haben wir einen animierten Kurzfilm erstellt, der Jung und Alt über die Wichtigkeit der Insekten für alle Lebewesen der Erde aufklären soll. «Kleine Riesen» zeigt die verschiedenen Einflüsse von Insekten auf die Natur und deren nützliche Dienste. Das von uns erstellte Drehbuch basiert auf dem von May Berenbaum publizierten Text «Unerwarteter Weltuntergang» (2001). Zusammen mit dem Animationsfilmer Simon Oberli haben wir einen Animationsfilm entwickelt und umgesetzt, der über das Gütesiegel informiert und zugleich als Bildungs- und Aufklärungsfilm über das Ökosystem Erde funktioniert.

Ein Film von Hans-Dietrich Reckhaus
Sprecherinnen: Anin Gossolt (dt.), Irina Schönen (dt.), Rebecca Travis (engl.)
Idee, Drehbuch & Regie: Alltag.ch
Animation: Trickfilmer.ch
Ton: Gallusmedia.ch
Wissenschaftliche Beratung: Arnal.ch
2014 © insect-respect.org

Inserate Recozit

Juli 2013 - Werbemittel

Reckhaus ist ein Familienunternehmen mit Hauptsitz in Bielefeld. Von Klaus Reckhaus 1956 gegründet, seit nun mehr als 50 Jahren auf die Insektenbekämpfung spezialisiert. Dr. H.-D. Reckhaus und Arne Kraeft-Reckhaus führen das Unternehmen heute in zweiter Generation, unterstützt von engagierten und gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Aus Anlass eines radikalen Umdenkens der Firmenphilosophie wurde mit unserer Agentur das Gütezeichen INSECT RESPECT® entwickelt und die erste bekämpfungsneutrale Produktlinie Dr.Reckhaus® gestaltet.

Gütezeichen Insect Respect

Die Geschichte von INSECT RESPECT® beginnt mit einer Sonderaufgabe: Dr. H.-D. Reckhaus, Geschäftsführer der Reckhaus GmbH & Co. KG im deutschen Bielefeld, beauftragte die Künstler Frank und Patrik Riklin nach einer Idee für den Markteintritt einer neuen Fliegenfalle zu suchen. Die Querdenker empfahlen das Gegenteil. Was ist der Wert eines Insekts? Diese viel zu selten gestellte Frage führte zu einer aktionistischen Kampagne (siehe hierzu auch: «Fliegen retten in Deppendorf»).


Zusammen mit der St.Galler Agentur Festland temporär zum «Festtag» vereint, gestalteten wir die Aktion und waren eingebunden in die Neuausrichtung und das Corporate Design des Unternehmens, wie aber auch der Gestaltung von Logo und Auftritt von INSECT RESPECT®. Die intensive Auseinandersetzung der Aktion Fliegenretten bewirkte im Dialog mit allen Beteiligten eine radikale Neupositionierung des Unternehmens und das Gütesiegel INSECT RESPECT®.
In Zusammenarbeit mit einem Biologen wurde zum ersten Mal im Detail berechnet, wie Bekämpfungsmittel die Insektenpopulation beeinträchtigen. Daraus wurde ein Modell abgeleitet, um diesen Einfluss mit Ausgleichsflächen zu kompensieren.


Dieses Ausgleichsmodell dient als Basis für INSECT RESPECT®, dem weltweit ersten Gütezeichen für Insektenschutzmittel mit Ausgleichsflächen. Und mit Dr.Reckhaus® wurde die erste bekämpfungsneutrale Produktlinie ins Leben gerufen. Es ist das erklärte Ziel, weitere Marken mit dem Gütezeichen auszuzeichnen.

Aktion Fliegenretten

September 2012 - Werbemittel, Event

Der deutsche Insektizid-Industrielle Hans-Dietrich Reckhaus (Recozit Bielefeld D) hat zwei Schweizer Künstler beauftragt, eine neue Fliegenfalle zu bewerben. Frank und Patrik Riklin haben vorgeschlagen, Fliegenjagen in Fliegenretten zu verkehren. In Zusammenarbeit mit einem Biologen und der Arbeitsgemeinschaft Festtag (Festland & Alltag) gestalteten wir die Gesamtkommunikation der Aktion, entwickelten aber auch aus dieser heraus einen kompletten Unternehmenswandel hin zu einem Label, das einen Bekäpfungsausgleich anstrebt (siehe INSECT RESPECT®).

fliegenretten.de

Die Aktion Fliegen-Retten in Deppendorf spielt auch im Trailer von Insect Respect eine wichtige Rolle.
Von Jelena Gernert und Frank und Patrik Riklin.