Menschen prägen die Geschichte der IBG. Am 1. Januar 1955 gründet Bernhard Graf die Einzelfirma B. Graf. Im Fokus steht die Planung für Elektrizitätswerke und die Kontrolle von Hausinstallationen. Er legt den Grundstein, auf den andere aufbauen. Heute verbindet IBG Mensch und Technik und ist das führende Deutschschweizer Beratungsunternehmen für Energie, Gebäude und Inspektion.

ibg.ch inspektion.ch

MuT Magazin #1

Das neue Kundenmagazin von IBG trägt den Namen MuT-Magazin. Zweimal jährlich nimmt sich das Magazin den aktuellen Themen und Herausforderungen rund um Mensch und Technik (MuT) an.

Mut und Demut
Derzeit leben wir alle in unvorhergesehen, komplexen und schwierigen Zeiten, denn Covid-19 hat unseren Alltag, wie wir ihn bisher kannten, lahmgelegt. Wie geht es weiter? Wie wird es der Schweiz ergehen in den nächsten Jahren? Wir stehen vor vielen neuen Herausforderungen und auch offenen, zum Teil uns allen immer noch unbekannten Fragen.

Wir halfen der IBG bei der Redaktion, dem Layout und durften gar die Seiten zum neuen Auftritt im MuT-Magazin texten.

Veränderung macht nur dann Sinn, wenn sie von innen kommt.

Fahrzeug­beschriftung

Juni 2020 - Werbemittel

Die IBG fährt mit Strom – das sagen nun auch die Beschriftungen auf dem weissen Lack. Nebst den Elektro-Autos loopt es sich auch auf den Gefährten Mitarbeitenden.

Corporate Design

Wir standen vor der Herausforderung für die IBG mit 7 Standorten und 250 Mitarbeitern einen neuen Auftritt zu kreieren. Die Vision des Unternehmens sollte frisch transportiert und die Mitarbeitenden in den Prozess involviert werden.

Für diese Werte haben wir den firmeneigenen IBG-Loop kreiert. Eine Linie ohne Anfang und Ende – in unendlich vielen Varianten denkbar, welche die technische und menschliche Verbindung aufzeigt und in der sich die Individualität und Flexibilität der IBG und deren Mitarbeitenden widerspiegelt. Für die Sichtbarkeit der Flexibilität haben wir den IBG-Loop als 3D-Variante angefertigt. Der Loop kann somit aus verschiedenen Perspektiven gezeigt werden – er bewegt sich, wie auch die IBG sich stetig weiterbewegt. Für die Individualität legten wir zudem nicht einen, sondern gleich sechs verschiedene Loops fest, welche ohne örtlichen Kriterien eingesetzt werden können. Ein Logo also, welches sehr komplex gestaltet ist, aber zur Nutzung einfach einsetzbar sein muss. Nebst dem Loop gibt es auch ein Signet und eine Wortmarke, welche die Vision textlich tragen und vermitteln.

Logo IBG

Eine Linie ohne Anfang und Ende – in unendlich vielen Varianten möglich: Der IBG-Loop.

(K)eine halbe Sache Nach einem kurzen Workshop wurden die Mitarbeiter*innen von der IBG selbst ins linke Bild gerückt.

Signaletik

Mai 2020 - Signaletik

Die Innen- und Aussenbeschriftung sind momentan noch im Prozess. Einiges haben wir aber schon umgesetzt.

Webseite

Januar 2020 - Webseite

Die Webseite bekam durch uns einen neuen Anstrich und einen neuen Aufbau. Die Abteilung Inspektionen wurde von der alten Webseite getrennt und bekommt eine eigene URL.

Logo Generator

Die Angestellten sind ein wichtiger Teil der IBG und spielen eine bedeutende Rolle beim Erfolg des Unternehmens. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter der IBG ist einzigartig und soll mit dem Rebranding in Verbindung kommen.

Warum sollte nicht jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeitern ein eigenes Logo bekommen?

Gesagt getan. Als Grundlage für die Erstellung der Master-Loops haben wir nur für die IBG einen sogenannten Loop-Generator via Visions programmieren lassen. Mit diesem Generator können verschiedenste Formen des orangen Loops kreiert werden. Das Werkzeug musste somit nutzerfreundlich programmiert werden, damit alle Mitarbeitenden einen eigenen Loop erstellen und einfach exportieren konnten.