Ein Bild aus der Zeit vor Social Distancing, 26. Juni 2019.

Phillip Bührer

Lehre als Polygraf, gestalterische Berufsmatura, Grafik Designer bei einer grossen Werbeagentur in Winterthur, Bachelor Visuelle Kommunikation in Zürich an der ZHdK, Zwischenstopp in Amsterdam beim Interaction Design Studio Moniker, seit 2016 ist er zurück im Osten gelandet.

Im Alltag befasst er sich mit visuellen, interaktiven und räumlichen Herausforderungen.

Bitte Javascript aktivieren!

Jmaana Frehner

Studierte an der HTW Chur Multimedia Production mit Vertiefungsrichtung Eventmanagement. Sammelte anschliessend Erfahrung beim Zürich Openair, in der Lokremise St. Gallen und bei Abenteuer-Zeitreisen TOPAZ. Der Ausflug führte sie in die Welt des Tourismus und der Konzertveranstaltungen, ins Filmbusiness und an den kinok-Projektor, ins Abenteuer bei Outdoorevents und Krimidinners und vieles mehr. Gleichzeitig war sie jahrelang als Projektleiterin und Vereinspräsidentin beim Verein «bandXost» aktiv.

Bitte Javascript aktivieren!

Marcus Gossolt

Studierte Architektur und Gestaltung an der Höheren Schule für Gestaltung Basel (heute Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW). Anschliessend ein Jahr Postgrad.-Studium der Kunst- und Medienwissenschaften an der Kunsthochschule für Medien KHM Köln.

Zusammen mit Johannes M. Hedinger 1997 Gründung des Kunstlabels «Com&Com». Werke waren in Ausstellungen u.a. im Kunsthaus Zürich, in den KunstWerken Berlin und im Centre Pompidou Metz sowie an den Biennalen Venedig, Turin, Singapur, Shanghai und weiteren zu sehen. Eine umfassende Retrospektive fand 2010 im Centre Pas’quart Biel statt.

Zusammen mit Philipp Lämmlin 2005 Gründung der Alltag Agentur. Er ist Ideengeber, Geschichtenerfinder und Creative Director für Werbung sowie grafische und räumlich Gestaltung. Und sein Herz schlägt für die Familie.

Bitte Javascript aktivieren!

Paul Gruber

Ende der 1970er Jahre Snowboarder der ersten Stunde. 1985 Mitgründer der Snowboardlabels CRAZY BANANA und RAD-AIR Snowboards. Prägte in den folgenden Jahren den Snowboardsport entscheidend mit und war mitverantwortlich für zahlreiche Innovationen. Entwickelte als Marketing Consultant Projekte im Bereich Tourismus und Product Design.

Organisiert seit 1999 den Snowboard-Event LONGBOARD CLASSIC in Stuben am Arlberg, der wohl teilnehmerstärkste SB-Event der Welt.

Nach diversen berufsbegleitenden Ausbildungen an der Kaderschule St.Gallen und dem Intensivstudium KMU-HSG (Universität St.Gallen) folgten fünf Jahre im Direct Marketing als Projektleiter zuständig für Grosskunden wie Microsoft oder Euro 2008 Ticketing.

Im Alltag ist er Mitinhaber und als Projektleiter zuständig für die kaufmännischen Belange, ausser er ist grad mit dem Surfbrett, dem Snowboard, dem SUP oder mit seiner Band A NEW DAY unterwegs.

Bitte Javascript aktivieren!

Maurus Hofer

Arbeitet als gelernter Fotograf und Grafiker in St.Gallen. Ist bei Alltag für visuelle Kommunikation zuständig und kümmert sich um Bilder. Steht in der Freizeit auch gerne in der Küche.

Bitte Javascript aktivieren!

Anastasia Kaminski

Ist Lernende im Alltag und befasst sich täglich mit Fragen rund um das Leben, die Zukunft und das Design. Sie ist nicht nur hier, um die Grafik zu erlernen, auch um sich selbst und ihre Kunst weiterzuentwickeln.

Bitte Javascript aktivieren!

Rachel Kühne

Absolvierte nach dem gestalterischen Vorkurs die Fachklasse Grafik an der Schule für Gestaltung in St.Gallen. Sammelte während und danach praktische Erfahrungen in visueller Kommunikation in Zürich. 2018 stösst sie zu Alltag.

Bitte Javascript aktivieren!

Philipp Lämmlin

Hat an der Universität St.Gallen (HSG) Marketing studiert. Parallel im letzten Studienjahr gründete er zusammen mit zwei Kommilitonen eine Internet-Agentur, aus welcher sich der Marktführer für Internet-Dienstleistungen in der Schweiz entwickelte.

Heute hat die namics ag ca. 450 Mitarbeitende an 6 Standorten. Sie konnte als einzige Schweizer Agentur auch die Niederlassungen in Deutschland durch die Krisenzeit der Branche erhalten.


Nach 10 Jahren wechselnder Herausforderungen intern sowie auf Kundenseite war es Zeit für etwas Neues. Er nahm sich ein Auszeitjahr für eine Weltreise. Zurückgekehrt gründete er 2005 zusammen mit Marcus Gossolt die Alltag Agentur.

Hier kreiert und koordiniert er für Kunden aus dem Kulturbereich, der öffentlichen Verwaltung und der Wirtschaft grossangelegte Kampagnen von der Kommunikationsstruktur, über Logo, Printmedien und Internetauftritt bis hin zur Presse.

Bitte Javascript aktivieren!

Janine Lorenz

Nach ihrem erfolgreichen Abschluss des gestalterischen Vorkurses absolvierte sie die Fachklasse Grafik an der Schule für Gestaltung in St. Gallen, wo sie den Schwerpunkt Screen wählte. Anschliessend schloss sie sich der Alltag Agentur an.

Bitte Javascript aktivieren!